Herz-Post:

 

Johann Kirschenhofers

reges Autorenleben

  

 

Johann Kirschenhofer beschreibt in seinem Buch den Weg eines Autoren und seine Erfahrungen mit Verlagen, Agenten und Konkurrenten. Das Buch ist schnörkellos und ehrlich aber charmant und mit Witz geschrieben. Der Autor hat die Tücken des Schreibens aufgezeigt ohne mit dem Finger zu zeigen. Einfach, wie es ist. Ich habe das Buch mit Vergnügen in einem Zug durchgelesen, was bei mir eher selten vorkommt. Es ist ein sehr lesenswertes Buch für Jungautoren oder solche, die es noch werden wollen. Ich bin durchaus gespannt auf seine weiteren Erfahrungen, die er hoffentlich wieder zu Papier bringt.

Diese Seite enthält Werbung in Form von Rezensionen, Verlinkungen , Empfehlungen oder Links auf Verkaufsportale, die im Text oder in Bildern hinterlegt sind.