Herz-Post:   Mara Winter - Glitzerkram

Diese Seite enthält Werbung in Form von Rezensionen, Verlinkungen , Empfehlungen oder Links auf Verkaufsportale, die im Text oder in Bildern hinterlegt sind.

 

Witzig, charmant und erfrischend

 

Nachdem ich Maras Buch Verblüht mit Spannung gelesen hatte, habe ich mich nun auch an Glitzerkram gewagt. Natürlich liebe ich Maras Humor und ihre Schreibweise.

 

Beschreibung: Es geht um Noreen, die sympathische, aber tollpatschige junge Studentin, die sich dem Leben stellen muss und das mit etwas Murren auch tut.

 

Glitzerkram ist das zweite Buch, das ich von Mara Winter gelesen habe. Und das mit dem grössten Vergnügen. Die Autorin hat einen sehr lebendigen und frischen Roman geschrieben, bei dem ich öfters schmunzeln musste. Die Gedanken ihrer tollpatschigen und sympathischen Noreen waren schon sehr erfrischend. Die Story beschreibt den Lebensweg der jungen Dame mit der Aufnahme der Berufstätigkeit und all ihren Tücken. Dabei sind die alltäglichen Probleme im Vordergrund, die da immer wieder entstehen. Natürlich darf auch die Liebe nicht fehlen, die genauso Umwege geht. Wie im echten Leben halt auch. Die Autorin hat ein wunderbares Gespür für Personen und Situationen, die mir manchmal doch recht bekannt vorkamen. Mara Winter hat das mit ihrem berühmten trockenen Humor scharfsinnig und witzig beschrieben. Auch die weiteren Figuren sind wundervoll und sehr menschlich gezeichnet. Das Buch ist sehr flüssig geschrieben und lässt sich leicht lesen. Ich wollte wirklich nach jedem Kapitel wissen, wie es weitergeht. Glitzerkram ist für mich ein wunderbares Buch zum Abschalten und mich einfach amüsieren.

 

 Liebt ihr es geheimnisvoll?

 

Hier geht's zur Leseprobe von Verblüht!

 

Diese Seite enthält Werbung in Form von Rezensionen, Verlinkungen , Empfehlungen oder Links auf Verkaufsportale, die im Text oder in Bildern hinterlegt sind.