Echt jetzt... Wo ist der Alkohol?

 

Es sollte ein ganz normaler Besuch bei meinem Vater im Heim werden. Ein wenig Kaffee, ein wenig Plaudern. Nur, das Personal hatte wieder einmal eine Überraschung parat. Ich stehe also gerade in seinem Zimmer, als eine Pflegerin hereinkommt.

 

Ich: Bitte, was soll der Zettel am Schrank, dass sein Zimmer durchsucht wird?

 

Pflegerin: Er wollte es so.

 

Ich: Er wollte was?

 

Pflegerin: Dass wir sein Zimmer durchsuchen.

 

Ich: Weshalb sollte er das wollen?

 

Pflegerin: Damit wir den Alkohol finden.

 

Ich: Welchen Alkohol?

 

Pflegerin: Den, den er trinken könnte.

 

Ich: Woher soll der Alkohol kommen?

 

Pflegerin: Das weiss ich nicht. Aber er hat das unterschrieben.

 

Ich: Er kann nichts unterschreiben, er ist dement.

 

Pflegerin: Er hat gesagt, dass er es will.

 

Ich: Mir hat er gerade gesagt, dass er das nicht will.

 

Pflegerin: Er weiss nicht was er will, er ist dement.

 

Ich: Eben, er ist dement.

 

Pflegerin: Aber er war einverstanden.

 

Ich: Dann war er also plötzlich nicht mehr dement?

 

Pflegerin: Sie verstehen das nicht.

 

Ich: Was verstehe ich nicht?

 

Pflegerin: Er hat es unterschrieben und Punkt.

 

Ich: Er will das aber nicht!

 

Pflegerin: Er weiss nicht, was er will.

 

Ich: Ja, weil er dement ist.

 

Pflegerin: Natürlich ist er dement, deshalb ja die Durchsuchung.

 

Ich: Und wo ist jetzt der gesuchte Alkohol?

 

Pflegerin: Es gibt keinen.

 

Ich: Und wieso durchsuchen Sie dann sein Zimmer?

 

Pflegerin: Es könnte welchen geben.

 

Ich: Und woher soll der kommen?

 

Pflegerin: Er weiss es.

 

Ich: Er weiss gar nichts.

 

Pflegerin: Er weiss es sehr wohl.

 

Ich: Er hat Demenz, er weiss nichts mehr.

 

Pflegerin: Doch, er weiss das genau.

 

Ich: Haben Sie bei ihm Alkohol gefunden?

 

Pflegerin: Nein, er hatte keinen.

 

Ich: Weshalb durchsuchen Sie dann sein Zimmer.

 

Pflegerin: Weil er es so wollte.

 

Das Gespräch ging noch eine Weile so weiter. Ich erspare mir den Rest. Der Pflegerin habe ich schlussendlich genau den gegeben. Den Rest meine ich. Nun hat sie plötzlich Demenz und erinnert sich an nichts mehr.

 

Ich freue mich ja schon aufs Alter ....

 

Ein Gespräch im September 2016 

 

 

Diese Seite enthält Werbung in Form von Rezensionen, Verlinkungen , Empfehlungen oder Links auf Verkaufsportale, die im Text oder in Bildern hinterlegt sind.