Herz-Post: Anna Becker - Der Mond über dem Weihnachtsbaum

 

 

Die Kurzgeschichte liest sich flüssig. Das Leben und die Probleme der Protagonistin fliessen angenehm und unaufgeregt an einem vorbei. Man kennt das und kann mitfühlen. Als Leserin dache ich auch, dass mir die Geschichte klar ist. Der Schluss ist aber doch sehr überraschend. Die Wendung hat mich richtig erwischt. Anna Becker zeigt hier kurz und gut, dass nichts im Leben wirklich ist, wie es scheint. Gerne empfehle ich deshalb die Geschichte weiter.